Circular Economy-Geschäftsmodelle als Chance für erfolgreiche Unternehmen von morgen


Strategien – Praxisbeispiele – Lösungen

Do., 11. März 2021, 15:00-17:00 Uhr
Online-Veranstaltung


Circular Economy-Geschäftsmodelle haben heute und zukünftig eine wachsende strategische Bedeutung für erfolgreiche Unternehmen. Es wird immer klarer, dass zukunftsfähige Unternehmen ihre derzeitigen Geschäftsmodelle kontinuierlich in Frage stellen, Innovation vorantreiben und beginnen mehr und mehr „circular“ zu denken. Unsere Vision ist, dass Unternehmen weg von vielen kleinen Hebeln und Einzelmaßnahmen – hin auf eine ganzheitliche Strategie für Circular Economy zugehen.
In unserem Workshop schauen wir in die nahe Zukunft: Der weltweite Markt, EU- und deutsche Politik wie auch konkrete Regulierungsinitiativen werden nicht nur die Sourcing Strategie, sondern auch Produktdesign, Langlebigkeit von Produkten und Effizienz von Operation verändern.
An Praxisbeispielen aus den Bereichen Automotive und Kunststoff werden wir dies veranschaulichen.
Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten also für Unternehmen, die ihre Nase vorn haben (wollen)!
Im Workshop stehen für Sie relevante Fragestellungen und Ansätze zur Umsetzung von Circular Economy im Fokus. Wir möchten Sie mit Ihrem Unternehmen sensibilisieren und Sie motivieren, sich mit Circular Economy als Chance auseinander zu setzen.

Referenten:

  • Alexander Maak, INTERSEROH Dienstleistungs GmbH, Köln
  • Markus Wagner, Circular Economy Solutions GmbH, Karlsruhe

Eine gemeinsame kostenfreie Veranstaltung von InnoZent OWL e.V., owl maschinenbau e.V. und Verein Deutscher Ingenieure - Ostwestfalen-Lippe e.V. im Rahmen von CirQuality OWL.




Das Vorhaben CirQuality OWL wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie vom Land NRW gefördert.