Wir ändern den Kurs! zirkulär.digital.zukunftsfähig


9.12.2020, 17.30 - 21 Uhr, Kultur- und Kommunikationszentrum Sieker (KukS)

Präzision, Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und hochwertige Materialien – dies sind Erfolgsfaktoren für unsere produzierenden Unternehmen. So ist es sinnvoll, einmal hochwertig aufbereitete Werkstoffe oder Komponenten in einer endlosen – zirkulären – Verwendung zu halten.

Gleichzeitig verändert die Klimakrise das gesellschaftliche Bewusstsein. Dadurch werden Politik und Unternehmen aufgefordert, nachhaltige Produkte, Konsum- und Produktionsweisen zu ermöglichen.

Eine Reihe von Unternehmen setzt bereits auf Nachhaltigkeitsstrategien, wie z.B. Ansätze einer zirkulären Wertschöpfung und nutzt dies bewusst als Qualitäts- und Innovationstreiber.

Eine Win-Win-Strategie in jeder Hinsicht: Wirtschaftlich, sozial und ökologisch.

Referent*innen



Mit der Veranstaltung tragen wir zur Umsetzung der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen bei. Diese dienen der Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene.

Eine Kooperationsveranstaltung der ZF Friedrichshafen AG, des VDI Landesverbandes NRW sowie des VDI Ostwestfalen-Lippe Bezirksvereins, der Stadt Bielefeld und von CirQuality OWL.

Aufgrund der Dynamik der COVID-19-Pandemie ist eine Anmeldung noch nicht möglich. Bitte beachten Sie als Gast der Veranstaltung die dann geltenden Corona-Verhaltensregeln. Als Veranstalter sorgen wir selbstverständlich für die entsprechenden Vorkehrungen.

Der Eintritt ist frei.




Die Veranstaltung ist Bestandteil von CirQuality OWL und wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie vom Land NRW gefördert. Die Teilnahme ist kostenfrei.




Hinterlassen Sie einen Kommentar